Workshop in München

Am 2.11.2011 gab Matthias Mayer und Benjamin Kratzin einen Workshop für eine Schweizer Musikklasse.
Nach kurzer theoretischer Einführung über die Entstehung und Entwicklung von Parkour und Freerunning, wärmte sich die 23-köpfige Gruppe gemeinsam auf.
Anschließend wurden die Schüler und Schülerinnen, zwischen 16 und 17 Jahren, langsam an einige Grundtechniken des Parkour herangeführt um schließlich kurze Hindernisläufe bewältigen können. Der Workshop fand in der Roten Stadt im Münchner Olympiazentrum statt. Die Location bietet Hindernisse in allen Größen und Weiten, so dass jeder Teilnehmer angemessene Herausforderung geboten bekommen hat. Nach dem etwa 2 stündigen Programm wurden noch Freiwillige an den Wallflip(Rückwärtssalto mit einem Schritt an der Wand) mit Hilfestellung herangeführt - zum Vergnügen der Zuschauer und restlichen Teilnehmer. Zu guter Letzt konnte sich niemand vor dem abschließenden Krafttraining, bestehend aus Liegestützen und Klimmzügen, verstecken.
Alles in Allem ein sehr schöner Workshop mit einer tollen Gruppe. Die Teilnehmer werden sich mindestens ein paar Tage an den Workshop erinnern ;-) - einige Schüler bekundeten sogar, dass sie ab jetzt öfters Parkour trainieren werden - sehr zu unserer Freude!

Matthias Mayer